Persönliches
Für meine Heimat – in Berlin und vor Ort
Foto: Tobias Koch

 

„Seit 2009 bin ich Ihr direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für unseren Wahlkreis Aalen-Heidenheim. Diese Aufgabe macht mir große Freude, weil es mir die Möglichkeit gibt, mich für unsere Heimat vor Ort und auf bundespolitischer Ebene einzusetzen. Hierbei hilft mir meine über 40-jährige Erfahrung aus Beruf und Politik, die ich im In- und Ausland sammeln konnte.“

Mein Werdegang, mein Weg in die Politik

Geboren bin ich 1963 im südbadischen Pfullendorf, aufgewachsen bin ich in Ellwangen-Schrezheim. 1982 machte ich in Ellwangen am Hariolf-Gymnasium mein Abitur.

Politisch engagiert war ich schon immer. Bereits zu meiner Schulzeit habe ich in der SMV und der Schülerunion wie Jungen Union erste politische Erfahrungen gesammelt, einen Stadtjugendring und eine Ortsgruppe der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte gegründet und mich in der DLRG e.V. als Rettungsschwimmer engagiert.

Nach meinem Abitur ging ich zur Bundeswehr und habe dort in München und in Austin/Texas Wirtschaftswissenschaften mit dem Abschluss Dipl.-Kaufmann studiert.

Bei der Bundeswehr habe ich vielfältige Erfahrungen in verschiedenen Sicherheitsbereichen gesammelt, mein Dienst für unsere Gesellschaft stand immer im Zeichen einer vernetzten Sicherheit.

Besonders Stationen bei der NATO und EU in Brüssel und beim Aufbau-Ost der Bundeswehr in Thüringen waren wichtige Abschnitte in meinem Lebensweg. Mehrere Auslandseinsätzen u.a. auf dem Balkan und in Afghanistan haben mein Berufsleben geprägt. Der Dienst für unser Land in Uniform hat mir viel bedeutet! 2009 verließ ich als Oberst im Generalstabsdienst die Bundeswehr, um künftig meinen Dienst im zivilgesellschaftlichen Umfeld unmittelbar in meiner Heimat fortzusetzen. Ich bin als Quereinsteiger in den Bundestag gekommen und bringe meine berufliche Erfahrung im Bereich der Sicherheit nun auch bei meinen Aufgaben ein. Im Bundestag bin ich für meine Fraktion u.a. Obmann für Außenpolitik im Auswärtigen Ausschuss und Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums.

Als Abgeordneter vertrete ich meine Heimat während der Sitzungswochen des Bundestags in Berlin, ansonsten bin ich intensiv in meinem Wahlkreis unterwegs, um mich um die vielfältigen Angelegenheiten der Bürgerinnen und Bürger vor Ort zu kümmern.

Ich habe keinerlei Nebeneinkünfte und setze alle meine Zeit und Kraft für meinen Wahlkreis ein.

Kraft tanken im Kreis der Familie und ehrenamtliches Engagement

In meiner Freizeit versuche ich so viel Zeit wie möglich mit meiner Frau und meinen zwei bereits erwachsenen Kindern und meiner Enkeltochter zu verbringen. Wir wohnen seit 2009 in Aalen-Unterrombach. Durch meinen Beruf hat meine Familie nicht nur im Ausland, sondern auch in fünf verschiedenen Bundesländern gelebt. Für längere Zeit war ich als kundiger Bürger in einen Gemeinderat  in Rheinland-Pfalz kooptiert, weil mir Kommunalpolitik seit meiner Jugend am Herzen liegt. Durch diese Lebenserfahrungen weiß ich, wie wichtig eine gute Bildungs- und Kommunalpolitik ist.

Ich koche gerne, wandere gerne und habe Freude an Gartenarbeit. Außerdem entspanne ich schon immer sehr gut durch Lesen und Sport.

Ich engagiere mich ehrenamtlich als Kreisvorsitzender der CDU Ostalb, im Sportkreisrat Heidenheim und als Mitglied im Kuratorium der Hochschule Aalen. Ich bin in vielen Vereinen im Wahlkreis Mitglied, besonders in Fördervereinen für soziale Zwecke. Als evangelischer Christ liegt mir die Bewahrung der Schöpfung am Herzen, deshalb bin ich Mitglied im NABU und bei den Naturfreunden.

Haben Sie Vorschläge, Anregungen oder Fragen?
Ich bin für Sie erreichbar:
Mein Video-Newsletter „#KiesiKompakt“ erscheint zum Ende jeder Sitzungswoche auf Facebook und unter Aktuelles.