06. Februar 2020

Knapp 400.000 Euro Bundesfördermittel für den Breitbandausbau in Hermaringen

Wahlkreisabgeordneter Roderich Kiesewetter erhielt heute gute Nachrichten vom Breitbandbüro des Bundes: „Die Gemeinde Hermaringen erhält für die Erschließung unterversorgter Gebiete mit Breitband einen Zuwendungsbescheid des Bundes in Höhe von 395.521,00 Euro. Das ist großartig!  Mit einer Förderquote von 50 Prozent durch den Bund investiert die Gemeinde insgesamt also knapp 800.000 Euro in die Erschließung mit schnellem Internet. Ich danke Bürgermeister Jürgen Mailänder, dass er hier auch auf die Bundesförderung setzt, um die Gemeinde digital fit für die Zukunft zu machen.“

Haben Sie Vorschläge, Anregungen oder Fragen?

Ich bin für Sie erreichbar: