07. Mai 2010

Junge Zeitungsmacher des Peutinger Gymnasiums treffen Bundesministerin Professor Annette Schavan

Am heutigen Freitag trafen drei Schüler des Peutinger Gymnasiums trotz der Griechenlandkrise die Bundesministerin für Bildung und Forschung Professor Annette Schavan.
Am heutigen Freitag trafen drei Schüler des Peutinger Gymnasiums trotz der Griechenlandkrise die Bundesministerin für Bildung und Forschung Professor Annette Schavan. Johannes Ebert, Tobias Ilg und Julian Fuchs kamen extra für ihre Schülerzeitung „LUPE” nach Berlin, um sich vor Ort über das politische „Tagesgeschäft” zu informieren.

Am heutigen Freitag trafen drei Schüler des Peutinger Gymnasiums trotz der Griechenlandkrise die Bundesministerin für Bildung und Forschung Professor Annette Schavan. Johannes Ebert, Tobias Ilg und Julian Fuchs kamen extra für ihre Schülerzeitung „LUPE” nach Berlin, um sich vor Ort über das politische „Tagesgeschäft” zu informieren.

„Ich selbst hatte bereits meinen Termin mit der Schülerzeitung und ihren „Machern” und kann die Professionalität der redaktionellen Arbeit nur hervorheben,” so MdB Kiesewetter. „Daher war ich natürlich gerne bereit, den Termin mit meiner Landesgruppenkollegin Annette Schavan zu vermitteln. Ihr gilt unser Dank, sich in so hektischer Zeit für den Journalistennachwuchs Zeit genommen zu haben.”

Haben Sie Vorschläge, Anregungen oder Fragen?
Ich bin für Sie erreichbar:
Video-Newsletter #KiesiKompakt
Mein Video-Newsletter „#KiesiKompakt“ erscheint zum Ende jeder Sitzungswoche auf Facebook und unter Aktuelles.