11. März 2020

Absage der 8. Königsbronner Gespräche am 21. März 2020 wegen Corona-Virus

Kiesewetter: „Entschlossene Prävention ist Gebot der Stunde“

Die 8. Königsbronner Gespräche am 21. März werden nach intensiver Beratung zwischen den Veranstaltern Roderich Kiesewetter MdB, dem Bildungswerk des Deutschen Bundeswehrverbands e.V. – der Karl-Theodor-Molinari-Stiftung – und der Bundesakademie für Sicherheitspolitik sowie dem Landkreis Heidenheim angesichts des sich ausbreitenden Corona-Virus abgesagt.

Kiesewetter: „Wegen der raschen Ausbreitung des Corona-Virus ist eine Absage der Königsbronner Gespräche unausweichlich, um dadurch zu einem bestmöglichen Schutz unserer Bevölkerung beizutragen. Das Risiko, dass sich durch eine hohe Ansammlung von Menschen das Virus über mehrere Kontaktketten überträgt, ist zu hoch. Mein Dank gilt der Gemeinde Königsbronn für die herausragende Unterstützung in der Vorbereitung.“

Kiesewetter erwartet zudem von den Verantwortlichen die Absage sämtlicher Veranstaltungen in der gesamten Region, weil in der jetzt beginnenden Hochphase der Verbreitung des Virus eine zweitweise Aussetzung von Veranstaltungen dem am effektivsten entgegenwirke.

Kiesewetter: „Die Königsbronner Gespräche haben in diesem Jahr ein enormes Interesse der Bevölkerung hervorgerufen, über 480 Anmeldungen für 362 Plätze lagen vor. Deshalb ist es wirklich höchst bedauerlich, dass wir in diesem Jahr die Debatte zum transatlantischen Verhältnis zwischen den hochrangigen Gästen wie der Bundesministerin der Verteidigung, „AKK“, John C. Kornblum und Wolfang Ischinger mit der interessierten Öffentlichkeit nicht führen können. Für eine wirksame öffentliche Sicherheitsvorsorge müssen wir aber alle Opfer bringen, deshalb ist für mich die rechtzeitige Absage der diesjährigen Konigsbronner Gespräche leider die einzig richtige Entscheidung, denn entschlossene Prävention ist jetzt das Gebot der Stunde.“

Die Veranstalter planen das Tagungsthema und die eingeladenen Rednerinnen und Redner auf die für den 17.04.2021 angesetzten Königsbronner Gespräche zu verlegen. Weitere Informationen erfolgen im Laufe des Jahres.

 

Haben Sie Vorschläge, Anregungen oder Fragen?

Ich bin für Sie erreichbar:
030 – 227 77594
Roderich Kiesewetter MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Newsletter Kiesewetter kompakt

Hier können Sie regelmäßig meine persönlichen Notizen zum Wahlkeis und Land, aus Berlin und zu aktuellen Themen aus dem Bundestag lesen. Abonnieren Sie einfach meinen Newsletter „Kiesewetter kompakt“.