15. März 2010

MdB Roderich Kiesewetter spricht mit dem Parlamentarischen Staatsekretär Dr. Andreas Scheuer MdB über die B 29

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Dr. Andreas Scheuer MdB und der Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter trafen sich am 12. März 2010 zu einem kurzen Gespräch über das weitere Vorgehen hinsichtlich der B 29.
MdB Kiesewetter mit dem Parl. Staatssekretär Dr. Andreas Scheuer, BMVBS

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium Dr. Andreas Scheuer MdB und der Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter trafen sich am 12. März 2010 zu einem kurzen Gespräch über das weitere Vorgehen hinsichtlich der B 29. Insbesondere die Ortsumfahrungen Pflaumloch und Trochtelfingen sowie der Mautausweichverkehr aufgrund der Sperrung der B 25 wurden thematisiert. Die beiden Politiker sind sich einig, dass nur eine regional abgestimmte Initiative zum Erfolg führt. Über das weitere Vorgehen der Abgeordneten und Landräte wird entsprechend berichtet werden. Zur Zeit finden Abstimmungsgespräche statt. Das Treffen kam auf Vermittlung des bayerischen Bundestagsabgeordneten Ulrich Lange zustande und fand im Beisein des Landtagsabgeordneten Winfried Mack statt.

Haben Sie Vorschläge, Anregungen oder Fragen?

Ich bin für Sie erreichbar:
030 – 227 77594
Roderich Kiesewetter MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Newsletter Kiesewetter kompakt

Hier können Sie regelmäßig meine persönlichen Notizen zum Wahlkeis und Land, aus Berlin und zu aktuellen Themen aus dem Bundestag lesen. Abonnieren Sie einfach meinen Newsletter „Kiesewetter kompakt“.