17. Juli 2009

Gespräch mit Bürgerinitiativen

Roderich Kiesewetter, CDU-Bundestagskandidat aus Aalen, hat für die Bürger des Wahlkreises Aalen/Heidenheim immer ein offenes Ohr.

Roderich Kiesewetter, CDU-Bundestagskandidat aus Aalen, hat für die Bürger des Wahlkreises Aalen/Heidenheim immer ein offenes Ohr:  So informierte sich Kiesewetter am Freitagnachmittag, den 17. Juli 2009 in der Heidenheimer CDU-Geschäftsstelle über die Wünsche und Forderungen der Bürgerinitiative Ortsumgehung Zang. In einem Gespräch mit Karlheinz Kraft, Sprecher der Bürgerinitiative, verwies Roderich Kiesewetter beim Thema Stilllegung und Rückbau der Hoppeleshaldenstraße, die parallel zur Landesstraße 1123 verläuft, auf die Zuständigkeit des Kreises und des Landes beim Straßenbau. In dem zweistündigen Gespräch ermunterte Kiesewetter jedoch Kraft, an zuständiger Stelle für dessen Anliegen, eine Ortsumgehung Zang zu bauen, einzutreten. Kiesewetter gelang es, den zuständigen Landtagsabgeordneten Bernd Hitzler zu gewinnen, sich beim Landrat des Kreises Heidenheim für eine Klärung des Anliegens der Initiative einzusetzen.

Haben Sie Vorschläge, Anregungen oder Fragen?

Ich bin für Sie erreichbar:
030 – 227 77594
Roderich Kiesewetter MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Newsletter Kiesewetter kompakt

Hier können Sie regelmäßig meine persönlichen Notizen zum Wahlkeis und Land, aus Berlin und zu aktuellen Themen aus dem Bundestag lesen. Abonnieren Sie einfach meinen Newsletter „Kiesewetter kompakt“.