12. Februar 2019

Eine Cowboy-Geschichte für 15 Bücherwürmer

Kiesewetter besucht Leseclub in Neresheim

Am 8. Februar besuchte Wahlkreisabgeordneter Roderich Kiesewetter den Leseclub in Neresheim, der regelmäßig im ehem. Jugendzentrum im Dossinger Weg oder im Schulzentrum stattfindet.
 
Der Leseclub wird vom DRK Kreisverband Aalen in Kooperation mit dem Schulzentrum in Neresheim betrieben. Vor Ort begrüßte Elena Rathgeb, Sozialpädagogin an der Härtsfeldschule, Dr. Eberhard Schwerdtner, 1. Vorstandsvorsitzender des DRK Kreisverband Aalen, Yvonne Wagner vom DRK Kreisverband Aalen und Bürgermeister Thomas Häfele den Abgeordneten. Frau Rathgeb leitet den Leseclub, in dem sich die Kinder regelmäßig treffen, um gemeinsam zu lesen und zu spielen. Ohne Druck, sondern spielerisch wird dabei die Lesekompetenz der Kinder weiterentwickelt.
 
Dass der Leseclub erfolgreich umgesetzt werden kann, liegt auch an der Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms „Kultur macht stark, Bündnisse für Bildung“. Die bundesweite Initiative der „Leseclubs“ der Stiftung Lesen wird so jeweils mit lokalen Bildungspartnern umgesetzt.
 
Rund 15 „Bücherwürmer“, von der 1. bis zur 4. Klasse warteten am Freitag darauf, eine Cowboy-Geschichte vom Abgeordneten vorgelesen zu bekommen. Die rund 400 Bücher umfassende Grundausstattung ist mittlerweile auf 800 Bücher angewachsen, da fiel die Auswahl für die passende Geschichte schwer. Die Kinder lauschten aufmerksam dem Verlauf, bevor der Besuch von einer Runde Tischkicker abgerundet wurde.
 
Kiesewetter zeigte sich begeistert von dem Angebot, das Stadt, Schulzentrum und DRK hier in Neresheim umsetzen: „Es ist wichtig, die Lesekompetenz der Kinder von klein auf zu entwickeln und Lust aufs Lesen zu machen. Lesen ist ein wichtiger Baustein für einen erfolgreichen Bildungsweg und hilft, gut in der Schule bestehen zu können. Es ist großartig, dass die Kinder hier spielerisch ans Lesen herangeführt werden und eine richtige Lesefreude entwickeln.“

Haben Sie Vorschläge, Anregungen oder Fragen?

Ich bin für Sie erreichbar:
030 – 227 77594
Roderich Kiesewetter MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Newsletter Kiesewetter kompakt

Hier können Sie regelmäßig meine persönlichen Notizen zum Wahlkeis und Land, aus Berlin und zu aktuellen Themen aus dem Bundestag lesen. Abonnieren Sie einfach meinen Newsletter „Kiesewetter kompakt“.