16. August 2019

B492 Hermaringen-Brenz ist in den Straßenbauplan 2019 eingestellt!

Bei der diesjährigen Sommertour vom Wahlkreisabgeordneten Roderich Kiesewetter ging es u.a. durch Bergenweiler in Sontheim, wo er immer wieder auf den ausstehenden Lückenschluss der B492 zwischen Hermaringen und Brenz angesprochen wurde.

Gute Nachrichten kann Kiesewetter nun heute mitteilen:
 
„Heute wurde der Regierungsentwurf für den Bundeshaushalt 2020 geliefert. Wer in der Anlage zum Einzelplan 12, den Verkehrswegeinvestitionen des Bundes blättert, findet dort auch unsere B492. Der nur ca. 2 km lange Lückenschluss zwischen Hermaringen und Brenz ist mit 17,98 Millionen Euro veranschlagt. Der Bund hält damit Wort, die Kostensteigerung ist geprüft und genehmigt. Die Um- und Ausbaumaßnahme B492 Hermaringen-Brenz ist in den Straßenbauplan 2019 eingestellt! Damit kann die Ausschreibung der Maßnahme bald beginnen. Die Bürgerinnen und Bürger in Hermaringen und Brenz haben schon sehr lange gewartet, dass dieser gefährliche und kurvenreiche Streckenabschnitt endlich neu gebaut wird. Die Verkehrssicherheit im ländlichen Raum ist wichtig, deshalb muss dieser Lückenschluss nun endlich kommen!“

Haben Sie Vorschläge, Anregungen oder Fragen?

Ich bin für Sie erreichbar:
030 – 227 77594
Roderich Kiesewetter MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Newsletter Kiesewetter kompakt

Hier können Sie regelmäßig meine persönlichen Notizen zum Wahlkeis und Land, aus Berlin und zu aktuellen Themen aus dem Bundestag lesen. Abonnieren Sie einfach meinen Newsletter „Kiesewetter kompakt“.