24. Juli 2019

Auf ein Wort mit dem Kanzleramtsminister

Ernst-Abbe-Gymnasium Oberkochen zu Gast in der "Zentrale der Macht"

Die Scheinwerfer strahlen hell, die Anzeigeleuchten der Mikrofone blinken rot - im runden "Internationalen Konferenzsaal" des Bundeskanzleramts fand am Freitag, den 19.07.2019, eine ganz besondere Veranstaltung statt. Wo normalerweise Staats- und Regierungschefs oder die Ministerpräsidenten der Bundesländer mit Bundeskanzlerin Angela Merkel um Antworten und Lösungen ringen, sitzen die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen des Ernst-Abbe-Gymnasiums Oberkochen im Rund des 2. Stocks und richten ihre Fragen an den Chef des Bundeskanzleramts.

Prof. Dr. Helge Braun MdB, der Chef des Bundeskanzleramts und Bundesminister für besondere Aufgaben sitzt, auf Einladung des Bundestagsabgeordneten für Aalen-Heidenheim Roderich Kiesewetter, Stuhl an Stuhl mit den Schülerinnen und Schülern und nimmt sich ausführlich Zeit die Fragen und Anliegen der Ernst-Abbe-Gymnasiasten zu hören und detailliert und kenntnisreich zu beantworten. Es kommt nicht alle Tage vor, dass der Chef der obersten deutschen Exekutivbehörde Rede und Antwort steht und so entsponn sich ein themenbreites Gespräch.

Eine Stunde lang drehte sich die Konversation um das Engagement junger Menschen, Fragen der E-Mobilität, den Klimaschutz, die Sicherheits- und Verteidigungspolitik oder auch um das Aufgabenfeld des Ministers. Helge Braun ließ es sich nicht nur nehmen die thematischen Fragen zu beantworten, sondern auch seine Rolle und seine Tätigkeit als Bundesminister zu beschreiben und verständlich zu erklären.

"Wenn interessierte Schülerinnen und Schüler aus dem Wahlkreis auf einen aufgeschlossenen und auskunftsfreudigen Minister treffen, ist das schon ein besonderes Erlebnis", so Kiesewetter. "Besonderer Dank gilt hier den Lehrerinnen und Lehrern des Ernst-Abbe-Gymnasiums Oberkochen, die Ihre Schülerinnen und Schüler perfekt auf das Gespräch vorbereitet haben", freut sich der direktgewählte Abgeordnete weiter.

Und das nicht zum ersten Mal. Schon in den vergangenen Jahren trafen die Schülerinnen und Schüler des Ernst-Abbe-Gymnasiums bei Studienfahrten nach Berlin mit bekannten Bundespolitikern zusammen. Neben den Bundestagspräsidenten Prof. Dr. Norbert Lammert und Dr. Wolfgang Schäuble MdB trafen die Schülerinnen und Schüler auch schon den Amtsvorgänger Brauns und heutigen Bundeswirtschaftsministers Peter Altmaier MdB.

Haben Sie Vorschläge, Anregungen oder Fragen?

Ich bin für Sie erreichbar:
030 – 227 77594
Roderich Kiesewetter MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Newsletter Kiesewetter kompakt

Hier können Sie regelmäßig meine persönlichen Notizen zum Wahlkeis und Land, aus Berlin und zu aktuellen Themen aus dem Bundestag lesen. Abonnieren Sie einfach meinen Newsletter „Kiesewetter kompakt“.